Donnerstag, 17. August 2017

eob schwächelt


Heute gab es in dem Artikel des Hochleistungsjournalisten nur zwei Ein"schätz"ungen. Ist er vielleicht nicht hundertprozentig auf dem Damm? Gestern war er noch besser in Form...
„Unser im Februar eingeführtes Vermittlungsdreieck funktioniert“, schätzt Klaus-Peter Köpcke dennoch ein.
„Am besten klappt das, wenn Deutsch berufsbegleitend weiter gelernt wird“, schätzt Jörg Köpcke ein.
Vielleicht sollte der OZ-Angestellte die Kurse häufig besuchen.


Mittwoch, 16. August 2017

Tenöre in Griebenow



Götz Rausch in Bugewitz #update# Das Konzert fällt leider aus!




Soeben erreichte uns eine kurzfristige Absage des Götz Rausch Orchesters. Das Konzert am 25.8. in Bugewitz muss leider ersatzlos entfallen.
Mit Dank & besten Grüßen
kulturverein weitblick e.V.





Der Singer-Song-Writer Götz Rausch spielt am Freitag, den 25. August mit seinem Orchester erstmals in Bugewitz eines seiner seltenen Konzerte. Auf dem Programm stehen herrliche Balladen, sperrige Chansons und luftige Neo-Folk-Songs von erstaunlicher Tragkraft. Eigenwillige, nachdenkliche, nie kitschige Texte verpackt in ungewöhnliche Harmonien und frische Arrangements, so gibt es den ganz eigene Goetz-Rausch-Sound. Man hört der Musik an, dass Götz Rausch einige Jahre an der Küste verbracht hat, wo er auch heute noch die meisten Lieder schreibt - schon das Grund genug, ihn hinterm Deich zu begrüßen! Los geht es um 20 Uhr. Karten sind in der Friedrich-Wagner-Buchhandlung Ueckermünde, via Tel. 039771-54626 und an der Abendkasse erhältlich.
Besetzung: Dirk Flatau (Klavier/ Akkordeon) / Benjamin Hiesinger (Kontrabass) / Benjamin Wellenbeck (Schlagzeug) / Götz Rausch (Gesang, Gitarre) mehr via www.götzrauschorchester.de

Steigerung


Der Hochleistungsjournalist in der Greifswalder Lokalredaktion der Ostsee-Zeitung (OZ) hat eine Marotte (um nicht zu sagen: eine Macke). Zu seinen Textbausteinen für die Artikelerstellung gehört neben der Diffamierung von politisch unliebsamen Personen (z. B. meiner) auch etwas, was er auf der Schule ganz früh gelernt haben muss: Wechsle den Ausdruck! Aber diesen Grundsatz begreift er als lebensüberspannend. Seit einigen Jahren schon (und, wer weiß, wie lange noch) ist er in der Ein"schätz"ungsphase hängengeblieben.

In der heutigen OZ hat er sich selbst übertroffen: In einem einzigen Artikel ließ er gleich viermal "einschätzen":

„Wir glauben, dass durch so eine Kampagne die Motivation für fairen Handel und die Gründe dafür gestärkt wird“, schätzt Camille Schneider ein.
Die Kriterien, die für eine Stadt von der Größe Greifswalds nötig sind, sollten erreichbar sein, schätzt Schneider ein.
„Unsere Arbeitsgruppe hat sich schon zwei Mal getroffen, die Resonanz ist gut“, schätzt die Sprecherin ein.
Eventuelle Mehrkosten sollten tragbar sein, schätzt Schneider ein.
Jetzt reicht's.




Sonntag, 13. August 2017

Mittwoch, 9. August 2017

Der Neue Heimatfilm auf Burg Klempenow



Reisen in Russland


Galerie STP auf Reisen durch Russland mit der Hasselblad X1D

In den nächsten Tagen und Wochen ist Dr. Peter Konschake mit seiner Familie und der Hasselblad X1D im Gepäck unterwegs durch Russland. Für alle Interessierten gibt es auf unserer Facebookseite einen kleinen Reiseblog, auf dem wir regelmäßig tolle Aufnahmen und Eindrücke zeigen.
https://www.facebook.com/Galerie-STP-256366731170905/?ref=bookmarks
GALERIE STP | LANGE STRAßE 21 | 17489 GREIFSWALD | GERMANY
WWW.GALERIE-STP.DE | INFO@GALERIE-STP.DE | +49 (0) 3834 899 448
OPEN: DI-FR 13-18 + SA 11-15 | DIRECTOR: DR. PETER KONSCHAKE