Donnerstag, 25. Juni 2009

Fallada-Fest im Fallada-Haus in Greifswald

Am Samsatg, dem 4. Juli 2009 findet erneut im Greifswalder Fallada-Haus in der Steinstraße das alljährliche Fallada-Fest statt.

Ab 18 Uhr geht es mit dem "Bauen mit dem Wortbaukasten" los, Kühlschrankpoesie auf Falladas Zellentür aus dem Greifswalder Gefängnis. Dazu noch "Überschreibungen" mit Walter G. Goes.

19 Uhr Finissage der Ausstellung "Reservagen - Objekte - Überschreibungen" von obigem Walter G. Goes.

20 Uhr: "Ich benutze böse Worte" - Revue des Studententheaters StuThe

21:30 Uhr: "Worauf wartet der Verstand?" Ein Lyrik-Projekt mit Münnich und Meester: abstrakte bis pointierte Gedichte, zahlreiche Lieder und schräge Flash-Fictions sowie Karen Salewski am Akkordeon.

22:30 Uhr: Wortbaukasten-Preisverleihung

Eintritt 3 Euronen, ermäßigt zweie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen