Donnerstag, 2. Juli 2009

Abwärts

Aha, also nicht nur bei mir! Das Börsenblatt für den deutschen Buchhandel meldet, daß die Umsatzstatistik für den deutschen Antiquariatsbuchhandel im ersten Quartal dieses Jahres ein deutliches Minus ausweist: -9,9 % (in Worten: ein Rückgang um knapp 10 Prozent!), nachdem bereits die Verkäufe im gesamten Jahr 2008 um 7,3 % rückläufig waren.

"Per Internet wurden 50 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet, über Versand 28 Prozent, Ladengeschäft 16 Prozent und auf Messen und Märkten 6 Prozent. Bei der Ware handelte es sich zu 57 Prozent um Bücher, die nach 1945 erschienen sind. Im Inland wurde 81 Prozent des Umsatzes erzielt, im Ausland 19 Prozent."

Und ich dachte schon, ich wäre ganz allein. Aber das bin ich wohl nur in meinem Ladenlokal!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen