Montag, 17. August 2009

Was ist ein Antiquar (m/w)?

Einen ersten Angang an den Begriff macht RF Meyer durch seinen Blogpost.

Ansonsten kann man auch hier nachlesen, erquicklich nicht nur für "junge Antiquare":

Wendt, Bernhard: Der Antiquariatsbuchhandel. Eine Fachkunde für junge Antiquare. Bearb. v. Gerhard Gruber. Stuttgart: Hauswedell, 4., neubearb. Aufl. 2003. IX, 227 S., Pp., 8°. ISBN: 978-3-7762-0503-9, 39.00 EUR.




Ansonsten fällt mir (an neuerer Literatur) noch ein:

Liebing, Arnulf: Handbuch für den Buch- und Graphiksammler. Mit 16 Farbtafeln und CD. Würzburg: Königshausen und Neumann 2008. 168 S., Pp., Gr8°. ISBN 978-3-8260-3751-1, 34,80 EUR

Kersting, Martin: Alte Bücher sammeln. Ein praktischer Leitfaden durch die Buchgeschichte und die Welt der Antiquare. München: Battenberg, 2., neubearbeitete und erweiterte Auflage 2001. 416 S., kt., 8°. ISBN 3-89441-511-8, 19,80 EUR

... und schließlich für den Rest der Buchhändlerwelt:

Uhlig, Christian: Der Sortimentsbuchhandel. Ein Lehrbuch. Völlige Neubearbeitung des Werkes von Friedrich Uhlig. Stuttgart: Hauswedell, 20., völlig neu bearbeitete Auflage, mit 12 Tabellen und 78 Abbildungen 2008. XVI, 454 S., kt., 8°. ISBN 978-3-7762-0908-2, 36,- EUR

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen