Donnerstag, 17. Dezember 2009

Das Fell ist gewechselt!


.
Gestern, Mittwoch, angekündigt in Funk + Fernsehen, gab es den "Fellwechsel" im Antiquariat.

Es ging international und zeitübergreifend zu: italienische Weihnachtslieder, englische Weihnachtsgedichte, alpenländische Jodler, internationale Kurzerzählungen, barocke Musik, Soul, Jazz, Besame Mucho... Und es gab sogar eine extra für diesen Abend geschriebene Geschichte, eine Welturaufführung sozusagen!

Dazu roch es gut nach Punsch und heißem Apfelsaft nach Geheimrezept aus Alt Ungnade.

Gegen Ende des Abends wurden Improvisationsgrad und -freude immer höher, bis sie zu einem gemeinsamen Chorgesang führten, der (fast) alle Anwesenden einschloß.

Dank der tätigen Mithilfe der SchauwerbegestalterInnen, der Beitragenden und der Organisatorinnen war es ein schöner Abend. Mein Bedauern gilt denen, die nicht gekommen sind!

Hier ein paar Impressionen:



.
.
.


The day after
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen