Sonntag, 20. Dezember 2009

Orchestrion EVA BLUM

.
Liebe Freunde der zwischenfestlichen Kultur.

Wir sind überaus erfreut Euch mitteilen zu dürfen, daß es uns nach langwierigen und zähen Verhandlungen mit der Zeit, den Unbilden der Natur und den dunklen Jahresendnächten gelungen ist, Voraussetzungen zu schaffen, die es uns allen, den Mitgliedern des Orchestrions EVA BLUM, des Kulturvereins Weitblick in Bugewitz und des potentiell sich in Vorfreude darauf befindliche zahlreichen Publikum´s, möglich machen, nocheinmal zusammenkommen, um ein unbescheidenes kleines infernalisches Leuchten am ostvorpommerschen Musikhimmel (Abteilungswölkchen-jazzähnliche Musik mit gelegentlichem Wiedererkennungseffekt) zu entfachen.

Keiner soll nachher sagen können: Wir wußten es nicht.

Wir zählen auf Euch am 27. Dezember 20 Uhr Zum Mühlengraben / Bugewitz im Kulturverein Weitblick e.V.

Trotz gegenläufiger Gerüchte; WIREXISTIERENUNDMUSIZIERENIMMERNOCH!

Allen Lesern dieser sachdienlichen Hinweise wünscht der Gleichstellungsbeauftragte und Referent für Öffentlichkeitsarbeit des oben genannten Ensembles ein cholesterinzugängliches, bekennend konsumorientiertes, erträglich melancholisches, heizkostenbezüglich effektives und feuerfestes Familienfest.
Dies ist eine computergenerierte Mitteilung und daher ohne persönliche Unterschrift.


Bild: Wolfgang Tietze / www.orchestrion-eva-blum.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen