Montag, 14. Dezember 2009

Wurzelprinzessinnen u. a.: Knabes Jugendbücherei

.
Allen Antiquaren wohlbekannt ist eine hübsche, aber nicht sehr umsatzträchtige Reihe: "Knabes Jugendbücherei". In meinem Datenbestand finden sich 150 Titel dieser Reihe, insgesamt bestand die Reihe aus 255 Titeln.

Nun ist eine Bibliographie dazu erschienen, die aber nicht nur über die Reihe, sondern über den sie publizierenden Verlag geht:

Jens Kirsten: Wurzelprinzessinnen, Detektive und eine Jugendbücherei voller Abenteuer. Die Geschichte des Weimarer Gebrüder Knabe Verlages, Weimar: Knabe 2009, ISBN: 978-3-940442-90-1, EUR 19,95



Der hübsche Halbleinenband, der in Größe und Gestaltung der in ihm beschriebenen Reihe ähnelt, umfaßt neben der ausformulierten Verlagsgeschichte, einem Beitrag über Kinder- und Jugendliteratur zu Beginn der fünfziger Jahre, einem weiteren zu der der sechziger und siebziger Jahre u. a. vor allem bibliographische Angaben zu den im Verlag erschienenen Reihen Das kleine Mirag-Buch, Deutsche Jugendbücherei, Fahrten und Abenteuer von Pitt und Ursula, Knabes Jugendbücherei und Die Volksschatztruhe. Es folgt ein Anhang mit Autoren, Illustratoren u. a.

Besonders hübsch ist die zwischengeschaltete "Bibliographie in Bildern", in der in chronologischer Reihenfolge die Cover sämtlicher Kinderbücher des Verlages aufgeführt werden.

Da das Büchlein genauso wohlfeil ist wie die Bücher der Reihe, kann ich es bedenkenlos empfehlen - ich zumindest weiß, daß ich jetzt noch 105 Bändchen bearbeitet haben muß, um "Knabes Jugendbücherei" einmal komplett in der Hand gehabt zu haben!
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen