Donnerstag, 6. Mai 2010

Höllenfahrt im Antiquariat

.
Am Dienstag, dem 18. Mai, ab 20 Uhr ist es so weit:

Es geht ab in die Hölle!

Zum Glück in sehr sublimierter Form. Wolfgang Tietze, sofern nicht als Schlagwerker und Conférencier des "Orchestrions EVA BLUM" bekannt, so doch als international ausstellender und bekannter Künstler (Maler, Graphiker...), entführt uns in der Galerie Vierquadratmeter in seine Auffassung von Dantes Hölle. Ein wunderschöner Abend: Wolfgang Tietzes Blätter über Dantes Reise mit dem Erzähler Vergil... Wenn sich jemand einen noch mehrschichtigeren Abend wünscht, wird er lange suchen müssen!

Ab 20 Uhr sind alle ins Antiquariat in der Steinbeckerstraße eingeladen - der Eintritt ist, wie immer, frei; anläßlich der Vernissage steht der Künstler, wie ebenfalls immer, bei einem Glas Wein oder Saft zum Gespräch zur Verfügung, und soll, dem Hörensagen nach, unter Umständen sogar dazu bereit sein, sich von dem einen oder anderen Blatt zu lösen...

Ungefähr im Juni geht es dann ins Fegefeuer, und voraussichtlich einen Monat später können wir wieder die balsamische Luft des Paradieses atmen.

Folgen Sie uns!

(... und wenn auch nur bis zu Wolfgangs homepage)






(Bilder natürlich von Wolfgang Tietze)
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen