Freitag, 7. Mai 2010

Paul Armfield in Bugewitz

.
Piet Oltmanns schickte eine mail mit Bitte um Weiterverbreitung, was ich hiermit gerne tue:

Liebe Freundinnen und Freunde des kulturvereins weitblick,

ein Mann Solo in Bugewitz, kann das gutgehen und gut werden?



Es kann, denn unser nächster Gast ist zwar keine Partyband, er verfügt jedoch über eine erstaunliche Livepräsenz und eine wunderbar humorvolle, sympathische Ausstrahlung. Noch dazu schreibt er großartige, hypnotische Songs mit Ohrwurmcharakter und pflegt ein so gutes Gitarrenspiel, das dieses Konzert vom Fachblatt AkustikGitarre präsentiert wird. Ebenfalls präsentiert wird es von: melodie & rhythmus, byteFM, alternativeNation.de, CargoRecords, SellFish und Artfull Sounds. Na wenn das nichts ist...
Der von der Isle of Wright stammende, beeindruckende 2,09 m große, Buchhändler und Musiker schreibt großartige Songs, die er mit wunderbar warmen Timbre, Gitarre und Kontrabass vorträgt. Live war er unter anderem mehrfach mit Lambchop auf Tour. Jetzt hat er sein ganz neues Album 'Blood, Fish & Bone', sowie ein paar schöne Vertonungen alter englischer Balladen im Gepäck.

Kommenden Montag tritt Paul Armfield in London auf, Donnerstag dann in Bath, zuvor jedoch ist er live in der Ostvorpommerschen Musikhauptstadt Bugewitz zu erleben. Nichts wie hin!

************

Freitag, 7. Mai, 20 Uhr in - Bugewitz!
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen