Dienstag, 13. Juli 2010

Die Kleingeldprinzessin in Bugewitz

.
Vom Kulturverein "Weitblick" aus Bugewitz kam folgende Einladung:

Liebe Freundinnen und Freunde des kulturvereins weitblick,

die Fussball WM ist Geschichte, der Sommer hält an und läßt uns des Abends bei weit geöffneten Fenstern lange verweilen. Wir laden in dieser Woche zu einem Sommerabend voller wunderbarer Lieder.

Am Sonnabend, den 17. Juli wandelt Dota Kehr in Bugewitz auf Solopfaden. Die Musikerin aus Berlin-Kreuzberg ist auch bekannt als "Die Kleingeldprinzessin". Diesen Namen hat sie sich von ihren Weltreisen mitgebracht, auf denen sie als Straßenmusikerin durch die Lande zog. Ihre Lieder klingen nach Bossa Nova und Swing, nach Reggae und Surfrock, ihre Texte erzählen von verstrickten und verzwickten Gefühlen des Alltags. Mit ihrer Band "Die Stadtpiraten", im Duo mit Jan Rohrbach oder solo wie in Bugewitz tritt die 30-jährige mittlerweile in ganz Deutschland, in Österreich und in der Schweiz auf.

Mehr hier und hier.

Hier eine kleiner Live-Ausschnitt von einem Konzert in Sao Paulo/Brasilien:




Beginn des Konzertes ist 20 Uhr. Karten gibt es in der Friedrich-Wagner-Buchhandlung Ueckermünde, via Tel. 039771-54626 und an der Abendkasse. Alle Menschen bis zu 14 Jahren haben freien Eintritt, von 15-18 gibt es eine Ermäßigung.


Mit herzlicher Einladung, Bitte um Weiterverbreitung, Dank und besten Grüßen !

kulturverein weitblick e.v.
Büro: Ueckerstr.79 17373 Ueckermünde
Tel. 039771-54626
Im Internet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen