Montag, 11. April 2011

Buchhändler gleichauf mit Politikern...

.
Das Börsenblatt meldet:



Sympathiewerte für Buchhändler gestiegen

Buchhändler und Politiker haben etwas gemeinsam - beide erzielten bei der Allensbach-Umfrage zum Prestige von Berufen einen Sympathiewert von sechs Prozent. Damit haben die Buchhändler die Laterne abgegeben und die Politker überholt. An der Spitze stehen wie immer die Ärzte (82 Prozent), die rote Laterne teilen sich mit vier Prozent die beiden neu aufgenommen Berufsgruppen, Bankangestellte und Fernsehmoderatoren.
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen