Donnerstag, 7. April 2011

Super-Journalismus

.
In der aktuellen Printausgabe des Börsenblatts des Deutschen Buchhandels findet sich dieser Artikel:



Toller Artikel! Wer macht jetzt was? An wen wende ich mich? Der Freitag (online) weiß von nix. Boersenblatt.net kennt diesen Artikel auch nicht, so daß man kommentieren/nachfragen könnte. Auch die Internetpräsenz von Manfred Keiper (Die andere Buchhandlung in Rostock) verrät nichts.

Glanzleistung!
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen