Freitag, 24. Juni 2011

Greifswalder Martinschule zeigt Musical „Zahn um Zahn“

.
Zur Aufführung des Musicals „Zahn um Zahn“ lädt das Evangelische Schulzentrum Martinschule in Greifswald ein. Die Aufführungen finden statt am Montag, 27. Juni um 19 Uhr und am Mittwoch, 29. Juni, um 18 Uhr in der Mehrzweckhalle in Schönwalde.

Im Mittelpunkt des Stücks stehen zwei verfeindete Jugendgruppen, die durchaus Klischees über das Leben im Block und in der Vorstadtsiedlung erfüllen. Jede Gruppe hat mit ihren eigenen Problemen zu tun, und so merken die Jugendlichen gar nicht, dass sie vieles gemeinsam haben. Über die Jugendlichen kommen Plagen – angelehnt an die Bibel - mit denen sie fertig werden müssen. Aber natürlich macht die Liebe vor den Klischees nicht halt…
In dem Musical wirken Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung aus den Klassen 7 – 12 mit, aber auch Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen. „Schüler und Lehrer hatten sich am Ende des vergangenen Schuljahres überlegt, welche Möglichkeiten es geben könnte, die vielfältigen Begabungen in einem gemeinsamen Projekt zum Tragen zu bringen“, erinnert sich Lehrerin Kornelia Tetzlaff an den Beginn des Vorhabens. Ziemlich schnell sei daraus der Gedanke entstanden, ein Musical zu schreiben und zu inszenieren, „weil viele Schüler gern schauspielern, sich bewegen und musizieren.“ Dabei sollte ein Thema gefunden werden, das sowohl mit der Lebenswelt der Jugendlichen verbunden ist, gleichzeitig aber auch einen biblischen Bezug hat.

Eintrittskarten (5 Euro, erm. 3 Euro) gibt es in den beiden Sekretariaten der Martinschule und auch an der Abendkasse.


.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen