Donnerstag, 14. Juli 2011

"nobody" im WESTEND in Greifswald

.
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der zeitgenössischen Kunst,

am Freitag, den 15. Juli, eröffnen Kunststudenten des Caspar-David-Friedrich Institutes um 19 Uhr im neuen Ausstellungsraum des Kunstverein art-cube e.V. in der Langen Str. 20 im Westend der Greifswalder Innenstadt eine weitere Ausstellung. Unter dem Titel "nobody" werden neue Formen der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema Akt und Figur in Zeichnungen und Skulpturen präsentiert.
Körper werden dabei zuerst Form und Formungen, Flächen und Linien auf einem Blatt. Bewegungen des Aktes und des Zeichners überlagern sich zu dicht Gewebtem. Grafische Figuren strecken sich zu skulpturalen Körpern im Raum und es entstehen neue Bildwelten von Zeichenakten und Akten, die zu Zeichen werden. Materialien formen Verkörperungen in skulpturalen Adaptionen von Gezeichnetem.

Mit besten Grüßen
Marcus Schramm
Kunstverein art-cube e.V.


.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen