Mittwoch, 24. April 2013

Museumsverband diskutiert über Erhalt von Kulturgut


Die Ostsee-Zeitung meldet:

Wismar (OZ) - Der Verkauf von rund 6000 Büchern aus dem Stadtarchiv Stralsund wird am Sonntag die Teilnehmer der Frühjahrstagung des Landes-Museumsverbandes in Wismar beschäftigen. Der nicht autorisierte Verkauf durch die Leiterin des schimmelbelasteten Archivs hatte im vorigen Jahr Archivare aufgeschreckt. Der Verkauf des Großteils der Bücher wurde rückabgewickelt. Darum steht das Thema „Sammeln und Bewahren“ auf der Tagesordnung, teilte der Verband gestern mit.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen