Freitag, 14. Juni 2013

Gespräch mit dem Intendanten des Theaters Vorpommern




Der Theaterförderverein „Hebebühne“ fragt nach: „War die letzte Spielzeit (k)ein Risiko?“

Am Dienstag, dem 18. Juni 2013, um 18 Uhr, steht der Intendant des Theaters Vorpommern, Dirk Löschner, im Foyer des Greifswalder Theaters zum Interview zur Verfügung. Die „Hebebühne“ möchte u. a. von ihm wissen, wie er die erste Spielzeit unter seiner Intendanz einschätzt, welche Pläne er für die nächste hat, ob er sich in Greifswald einleben konnte, wie er die Schweriner Pläne zur Neuordnung der Theater- und Orchesterlandschaft einschätzt und noch einige andere Dinge, die für die Mitglieder der „Hebebühne“ und das übrige interessierte Theaterpublikum von einigem Interesse sein dürften. „No risk no fun“ setzte Löschner an den Anfang seines Spielplanheftes. Die „Hebebühne“ möchte wissen, wieviel Spaß das Risiko gebracht hat! Interviewpartner ist Ulrich Rose, der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, Beitrittsformulare für den Theaterförderverein werden ausliegen!

Nähere Informationen hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen