Dienstag, 25. Februar 2014

Neues von der Stralsunder Gymnasialbibliothek


Kann mir jemand einmal diese reißerische Überschrift unserer geliebten Lokalzeitung erklären?

Stralsund

Buchhändler machen sich über Archiv-Schätze her

Nachdem ein wertvoller Kepler-Druck in New York aufgetaucht war, werden vier weitere historische Werke von Händlern angeboten.

1 Kommentar:

  1. Die wahren Schuldigen sind doch eher die Verschleuderer aus DUmmheit oder was auch immer, die das Stralsunder Archiv heruntergewirtschaftet und geplündert haben

    ich kann nur hoffen, daß die Erwerber die Bücher mehr schätzen als die Stralsunder...

    AntwortenLöschen