Mittwoch, 19. März 2014

Finissage der Ausstellung „Iris Vitzthum“ am Mittwoch, 26.03., um 19.00 Uhr

 
Noch hängen Sie im Museum – die poetischen Wälder von Iris Vitzthum, die vibrierenden japanischen Enso-Kreise und die Figurenbilder, auf denen der Regenschirm auch schon einmal fehlen kann. Die bei Greifswald lebende Künstlerin vertritt 2013 das Land Mecklenburg-Vorpommern in der Reihe „Signifikante Signaturen“ der Ostdeutschen Sparkassenstiftung in Berlin.

In einer kleinen Finissage am Mittwoch, den 26. März 2014, um 19 Uhr wird der gerade frisch eingetroffene, von Dr. Birte Frenssen kuratierte Katalog vorgestellt.



Ich wünsche Ihnen ein paar schöne Stunden im Pommerschen Landesmuseum!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen