Mittwoch, 12. November 2014

Einladung zur Ausstellungseröffnung





Eine Ausstellung mit neuen Bildern der Malerin Rita John wird am 13. November um 19 Uhr in der Kleinen Rathausgalerie eröffnet. Im 1. Obergeschoss des Rathauses am Markt können Besucher bis zum 9. Januar 2015 Malereien in Acryl auf Leinwand und Papier sehen.

Anlass für die Malereien der Werkgruppe Intermezzi war die Teilnahme der Künstlerin an der 24. Kunstschau des Künstlerbundes Mecklenburg und Vorpommern mit dem Titel „Ins Blaue. Romantik in der aktuellen Kunst“. Im August dieses Jahres präsentierte Rita John einige Arbeiten im Dokumentationszentrum Prora auf Rügen. Diese und weitere Malereien aus vorangegangenen Werkgruppen, die sich passend in das Romantik-Thema einfügen, sind nun in Greifswald zu sehen. Zu den ausgestellten Arbeiten und der Wahl des Ausstellungstitels bemerkt Rita John: „Intermezzo meint Einschub oder Überleitung in einem künstlerischen Medium. So sollen meine hier gezeigten Malereien gesehen werden. Als Zwischenspiel und Einblick in meine aktuelle künstlerische Arbeit“.

Rita John lebt seit 1997 in Greifswald. Seit dem Abschluss ihres Studiums der Bildenden Kunst und Kunstgeschichte am Caspar-David-Friedrich-Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald im Jahr 2011 ist sie freischaffend tätig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen