Freitag, 18. März 2016

Generationenwechsel bei der DPG Vorpommern e. V.


Diedrichshagen.  Am 15. März 2016 wurde auf der Mitgliederversammlung der DPG Vorpommern ein neuer Vorstand gewählt. Der alte Vorstand kandidierte nicht mehr. Auch die langjährige Vorsitzende Maria Burow trat aus gesundheitlichen Gründen zurück.Sie wurde zur Ehrenvorsitzenden gewählt. Die Kaliningraderin Anna Gatzke (31), Projektkoordinatorin an der FH Stralsund/Technologiezentrum Vorpommern übernahm den Vorsitz. Zu ihren Stellvertretern wurde Martin Müller Butz, Doktorand am Kertesz Kolleg Jena sowie Matthias Diekhoff, Journalist des Nordkurier gewählt. Daneben fungieren im Vorstand für einzelne Funktionen Niels Gatzke, Julia Bartels, Marek Fialek (Uni Greifswald, PolenmARkT e. V.), Martin Schröder, Vorsitzender „Nowa Amerka“ e. V. In der ersten Vorstandssitzung wird über künftige neue Projekte und die Fortsetzung langjähriger Projekte beraten und ein Arbeitsplan für 2016 erstellt. Die neue junge Mannschaft hat sich den Zielen der weiteren Annäherung zum polnischen Nachbarn in der Metropolregion Stettin verschrieben. Man beschloss, als Verein Mitglied des kürzlich gegründeten Netzwerkes für die Metropolregion Stettin e. V. zu werden.

Maria Burow                                                                                16. 03. 2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen