Montag, 12. September 2016

Kulturnacht in Greifswald




Hi Folks,

Wilhelm Busch hat mal gesagt:

Musik wird oft als Störend empfunden,

derweil sie mit Geräusch verbunden.


Im Sinne dieses Gedichts nähert sich  wie immer im September  die Kulturnacht, am Freitag den 16.09. ist es wieder soweit. Mit unserem Indie-Projekt "No elevator Music" aus Greifswald und Schwerin waren wir die letzten Jahre auch dabei, dieses Jahr kann man uns in der Stadtbibliothek (ganz oben) sehen und vor allem hören. 20.00 Uhr gehts los. Zu erwarten sind einige leise und etwas mehr laute Songs. Wir hatten dieses Jahr ja einige erfolgreiche Auftritte, mal sehen, wie es in der kleinen und sehr hellhörigen Bibliothek mit wuchtigem Indierock so wird. Für Infos bitte www.reverbnation.com/noelevatormusicnem
ansehen. Hörgeräte bitte ausstellen :-)

Für die, die sich fragen, ob es keinen Blues mehr gibt, am Donnerstag den 29.09. im St. Spiritus (im Rahmen einer anderen Veranstaltung) werden wir drei Vierteln der Band spielen, mit der wir so erfolgreich in England unterwegs waren. Leider kann Axel, unser Hammond-Orgel-Gigant nicht dabei sein, wir werden also mit Ulf Yacobs (Mutabor, Argos, Lousy Lovers), Micha Meier (Avus, Artur und Band) und meiner Wenigkeit als The Blues D  den Saal von St. Spiritus in Grund und Boden rocken. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch Artur einige Songs spielen. Ein Video von unserem letzten England -Gig in Leeds findet ihr hier



Ich hoffe wir sehen uns!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen